Datenschutzhinweis

Die Alnavit GmbH (nachfolgend auch „Alnavit“) entwickelt Bio-Produkte. Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Online-Angebote informieren. Der sorgfältige Umgang mit persönlichen Informationen ist uns ein großes Anliegen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns daher natürlich an die gesetzlichen Bestimmungen und nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.

Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers (meist Datei / Speichern unter) nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format ausführen.

1. Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Alnavit GmbH
Mahatma-Gandhi-Straße 7
64295 Darmstadt
E-Mail: datenschutz@alnavit.com
Fon: +49 6151 356 7100
Fax: +49 6151 356 8791

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an uns wenden. Dies ist unter obiger postalischen Adresse sowie unter der zuvor angegeben E-Mail-Adresse möglich.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Online-Angebote nutzen oder mit unseren Websites interagieren (z.B. das Kontaktformular ausfüllen und absenden), erfolgt eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

2.2 Informatorische Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Online-Angebote erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Online-Angebote zu ermöglichen. Diese sind unter anderem:

  •  IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version des Browsers
  • Internetanbieter
  • Gerät (Hersteller, Modell,..)

Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Daten in den sog.
Logfiles werden von uns in anonymisierter Form ausgewertet, um die Alnavit-Online- Angebote weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten sowie Fehler schneller zu finden und zu beheben. Außerdem werden sie zur Steuerung der Serverkapazitäten genutzt, um im Bedarfsfall entsprechende Datenvolumen zur Verfügung stellen zu können.

2.3 Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Online-Angebote gibt es verschiedene Möglichkeiten mit uns zu interagieren und wir bieten Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierzu gehören das Kontaktformular und eine Kontaktaufnahme per E-Mail. Zur Nutzung dieser Funktionen müssen Sie weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und speichern. Wenn Sie uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Fragen sowie zur Reklamationsbearbeitung und im Einklang mit datenschutzrechtlichen Grundsätzen. Bei einer Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular werden Ihr Vor- und Familienname, Ihre E-Mail- und Ihre favorisierte Anrede, gespeichert, um Ihre Anfrage umfassend und sachgemäß bearbeiten zu können.
Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, so sind diese entsprechend gekennzeichnet und dienen dazu Ihre Anfrage besser bearbeiten zu können. Die Rechtsgrundlage für Anfragen mit Produktbezug ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Rechtsgrundlage für Anfragen ohne Produktbezug ist Art. 6 I S. 1 lit f DSGVO.

Wir werden die Daten nur für den zugrundeliegenden Zweck und im Einklang mit datenschutzrechtlichen Grundsätzen verwenden.

2.4 Produkt- / Rezeptbewertungen

Sie haben die Möglichkeit, die auf der alnavit.de angebotenen Produkte und Rezepte zu bewerten.

Um dies zu ermöglichen, nehmen wir die Leistungen (Softwaredienste) der Bazaarvoice Inc., 10901 Stonelake Blvd. Austin, Texas 78759, USA (www.bazaarvoice.com) in Anspruch.
Der Dienstleister nimmt auch eine Bewertung und Betrugspräventionsprüfung der jeweiligen Bewertungen vor. Die Datenverarbeitung und Speicherung erfolgen in Irland sowie den
Niederlanden. Es erfolgt eine Datenübertragung in die USA. Mit dem Dienstleister wurde ein Vertrag geschlossen, der die EU-Standardvertragsklausel enthält, um ein angemessenes Datenschutzniveaus bei der Übertragung von personenbezogenen Daten in Drittländer sicherzustellen Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Bazaarvoice hier.

Bei Abgabe einer Produkt-/Rezeptbewertung werden die von Ihnen eingegebene Bewertung nebst Rating (Sterne) sowie der von Ihnen angegebene Spitznamen/Namen und Ihre E-Mail- Adresse bis auf Widerruf gespeichert. Ebenso wird zur Betrugsprävention temporär Ihre IP- Adresse erhoben (18 Monate, bei Betrugsverdacht zunächst unbefristet).

Bei Produkt-/Rezeptbewertungen gelten die „Bedingungen für Produkt-/Rezeptbewertungen“ Hier finden sich ergänzende Hinweise und Regelungen zur Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten Daten und Inhalte sowie sonstige Informationen zu den Bedingungen der Produkt-/Rezeptbewertung. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zum Zwecke der Ermöglichung der Bewertungsfunktion sowie zur Prüfung der Bewertungsinhalte im Hinblick auf Einhaltung der geltenden Bedingungen für Produkt-/Rezeptbewertungen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Realisierung der Bewertungsfunktion und einer Prüfung der Bewertungsinhalte auf Einhaltung der geltenden Bedingungen für die Bewertungen erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Begrenzung rechtsmissbräuchlicher bzw. gegen die Bedingungen für Produkt-/Rezeptbewertungen verstoßender Bewertungen.

Weiter haben die Möglichkeit, die von Ihnen abgegebene Bewertung löschen zu lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an information@alnavit.com.

2.5 Gewinnspiele

Im Rahmen von Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnbenachrichtigung. Detaillierte Hinweise finden Sie ggf. in den Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist der Gewinnspielvertrag gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Gewinne werden im Regelfall von uns an Sie versandt. Aufgrund der Beschaffenheit eines Gewinns oder auch zur Einsparung von Transportwegen, können Ihre Daten an Transportpartner weitergegeben werden. Soweit diese nicht explizit in den Teilnahmebedingungen genannt sind, haben wir Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit ihnen geschlossen.

3. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben oder
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere IT- Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden.

Konkret wird unsere Website bei Rackspace International GmbH, Pfingstweidstraße 60, 8005 Zürich, Schweiz („Rackspace”) gehostet. Das heißt, dass über die Server von Rackspace die Verbindung Ihres Geräts mit den Inhalten in unserer Website hergestellt wird. Die Server, die Rackspace verwendet, befinden sich aus technischen Gründen sowohl innerhalb der Europäischen Union als auch in Ländern, die über ein Schutzniveau verfügen, das nicht dem der Europäischen Union entspricht. Für letzteren Fall wurden mit dem Anbieter geeignete Garantien in der Form von Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Die Vertragstexte der EU-Standardvertragsklauseln können Sie bei der Europäischen Kommission nachlesen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich die Konzerngesellschaft Rackspace US, Inc. außerdem dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zu den geeigneten Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
Eine Weitergabe personenbezogener Daten kann außerdem an die Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Mahatma-Gandhi-Str. 7, 64295 Darmstadt, zur Abwicklung von Verträgen oder Beantwortung von Kundenanfragen in Zusammenhang mit Anfragen erfolgen. Hierbei werden nur die zur Beantwortung dieser spezifischen Kundenanfrage (z.B. einer Reklamation) bzw. zur Abwicklung dieser Verträge erforderlichen Daten weitergegeben. Weitere Hinweise finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Alnatura Produktions- und Handels GmbH. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b im Hinblick auf die Abwicklung von Verträgen und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, Kundenanfragen zu beantworten.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder - durchsetzung erforderlich ist.

4. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen bis zu zehn Jahre.

5. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die

Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Diese Speicherung hilft uns, unsere Website zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Zudem werden einige dieser Informationen benötigt, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten.

Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, soweit uns eine Einwilligung vorliegt.
Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen (=Ende der Session) und persistente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies und werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Darüber hinaus verwenden wir auch persistente Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird damit automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen.

Die Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der in der Auflistung vorgegebenen Zeit von alleine.

Die von uns verwendeten Cookies sind keiner bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird auch nicht vorgenommen. Eine Speicherung Ihres Namens oder ähnlicher Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht.

Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, haben Sie die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welche Cookies, ausgenommen der notwendigen Cookies, da diese die Funktionsfähigkeit der Website bedingen, Sie zulassen oder nicht zulassen möchten. Die Kontrolle über die Cookieeinstellung obliegt Ihnen als Nutzer. Wir verstehen, dass Sie beim Aufruf unserer Website nicht an allen Funktionen interessiert sind, weswegen wir Ihnen beim ersten Aufruf unserer Website die Möglichkeit geben, sich für oder gegen den Einsatz bestimmter Dienste zu entscheiden. Bei der Auswahl Ihrer persönlichen Cookieeinstellung haben Sie die Wahlmöglichkeit zwischen:

  • Präferenzen
  • Statistik
  • Marketing

Detaillierter Informationen zu den Cookies finden Sie in Ihrer individuellen Einstellung unter Details.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Sie haben somit jederzeit die Möglichkeit Ihre Präferenzen über die Cookie- Einstellungen anzupassen.

 

6. Analyse- und Werbemaßnahmen

Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir verschiedene Technologien zur Analyse des Nutzungsverhaltens und Auswertung der damit verbundenen Daten. Zu den erhobenen Daten können insbesondere die IP-Adresse des Endgeräts, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Kennnummer eines Cookies, die Gerätekennung mobiler Endgeräte sowie technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem gehören. Die erhobenen Daten werden jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf die Personen möglich sind. Diese Daten werden auch zu Marketingzwecken verarbeitet und damit Ihnen individualisierte Werbebotschaften ausgespielt werden können. Rechtsgrundlage sowohl für Analysemaßnahmen als auf für Werbemaßnahmen und die damit verbundenen Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, beruhend auf der von Ihnen jeweils für beide Zwecke ggf. über das Cookiebanner separat erteilten Einwilligungen. Sie können die einzelnen Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern (s.o.)

Nachfolgend finden Sie eine zusätzliche Widerspruchsmöglichkeiten für unsere Analyse- und Werbemaßnahmen. Alternativ können Sie Ihren Widerspruch durch entsprechende Einstellungen auf http://preferences-mgr.truste.com/ ausüben, einer Seite die gebündelt Widerspruchsmöglichkeiten von Werbetreibenden bereitstellt. Die Website von TRUSTe, Inc, 835 Market Street, San Francisco, CA 94103-1905, USA („TRUSTe“) erlaubt es mittels Opt- Out-Cookies sämtliche Anzeigen auf einmal zu deaktivieren oder alternativ die Einstellungen für jeden Anbieter einzeln vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils erneut ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden muss.

Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

6.1 Analyse mit Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes ist laut Google die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies, um Websites hinsichtlich Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Websites werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unseren Online-Angeboten um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Auf der Basis von Google Analytics analysieren wir mit dem Googledienst „Google Data Studio“ die Traffic-Entwicklung auf unserer Website über einen bestimmten Zeitraum und werten gegebenenfalls anhand weiterer spezifischer Messpunkte den Erfolg unserer Website aus. Dies umfasst das Tracking von internen Werbemitteln zur Vorstellung von Markenkampagnen, von Produkteinblendungen sowie von Share-buttons und Newsletteranmeldungen.

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Plugin laden und installieren.

Alternativ zur Auswahlmöglichkeit beim Cookiebanner und zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Weitere Informationen finden Sie in den Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Analytics sowie der Datenschutzerklärung von Google.

6.2 Werbung mit Google Ads Remarketing

Unsere Online-Angebote nutzen den Dienst „AdWords Remarketing“ der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen
„Google“) angeboten wird. Ads Remarketing nutzen wir, um Ihnen individualisierte Werbebotschaften für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Der Dienst setzt dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google- Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es

erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen.

Sie können, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Zudem können Sie in den Google Einstellungen für Werbung die Schaltfläche
„Personalisierte Werbung“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde. Weiter haben Sie die Möglichkeit die Auswahl über den Cookiebanner zu wählen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

7. Social Plugins

7.1 Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk das für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (gemeinsam „Facebook“) angeboten wird Facebook-Funktionen sind mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet. Abhängig von der Art der Funktion können weitere Angaben hinzukommen (z. B. „Teilen“, „Empfehlen“). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. beruhend auf der von Ihnen erteilten Einwilligung.


Aus Datenschutzgründen werden zunächst keine personenbezogenen Daten an das soziale Netzwerk weitergegeben, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst nach der Aktivierung der Facebook-Funktionen ist ein direkter Kontakt Ihres Browsers zu dem sozialen Netzwerk möglich. Dadurch verhindern wir, dass Daten ohne Ihr Wissen an das Netzwerk übertragen und dort gespeichert werden.

Erst dann, wenn Sie eine Alnavit-Seite, die einen Facebook-Button enthält besuchen und auf den Facebook-Button klicken, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut und der Button zur jeweiligen Funktion von dort geladen. Dabei wird die Information an Facebook übermittelt, dass die entsprechende Internetseite von Alnavit aufgerufen wurde.
Ausgenommen Sie besuchen eine Seite auf der wir ein Facebook-Plugin verwenden, mithilfe dessen die aktuellen Facebook-Aktivitäten Alnavit auf unseren Online- Angeboten dargestellt werden. In diesem Fall wird von Ihrem Browser bzw. der Anwendung direkt eine Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut.

Wenn Sie die Facebook-Funktion aktiviert haben und als Facebook-Nutzer bei Facebook eingeloggt sind, ist außerdem die Zuordnung eines Seitenabrufs zu Ihrem Profil auf Facebook möglich. Wenn Sie eingebundene Facebook-Buttons anklicken und sich danach bei Facebook einloggen (oder bereits eingeloggt sind), können z.B. die „geteilten“ oder „empfohlenen“ Informationen auf Facebook in Ihrem Profil und Ihrer Chronik/Timeline in Kurzform veröffentlicht werden. Facebook kann so gegebenenfalls weitere Nutzungsdaten erheben und speichern. So können bei Facebook-Nutzerprofile entstehen, die über das hinausgehen, was Sie selbst bei Facebook preisgeben. Sie können Werbung auf Basis von sozialen Handlungen in den Werbepräferenzen von Facebook deaktivieren.

Alnavit erfährt zu keinem Zeitpunkt, welche Facebook-Buttons Sie wann verwendet haben, sondern erhält von Facebook ausschließlich eine zusammengefasste, nicht personenbezogene Statistik über die Nutzung der Fanpages von Alnavit auf Facebook und eine zusammengefasste Statistik zur Verwendung von Facebook- Buttons.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

7.2 Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst der Twitter, Inc., 1355 Market Street #900, San Francisco, California 94103, USA („Twitter“). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Twitter dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, dass wir auf unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken aufmerksam machen, Sie unsere Inhalte über soziale Netzwerke teilen und wir unsere Reichweite dadurch vergrößern.

Aus Datenschutzgründen werden zunächst keine personenbezogenen Daten an das soziale Netzwerk weitergegeben, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst nach der Aktivierung der Twitter-Funktion ist ein direkter Kontakt Ihres Browsers zu dem sozialen Netzwerk möglich. Dadurch verhindern wir, dass Daten ohne Ihr Wissen an das Netzwerk übertragen und dort gespeichert werden. Erst dann, wenn Sie eine Alnavit-Seite aufrufen, die einen Twitter- Button enthält und auf den Twitter-Button klicken, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass die entsprechende Alnavit-Seite aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern. Ausgenommen Sie besuchen eine Seite auf der wir ein Twitter- Plugin verwenden, mithilfe dessen die aktuellen Twitter- Aktivitäten Alnavits auf unseren Online-Angeboten dargestellt werden. In diesem Fall wird von Ihrem Browser bzw. der Anwendung direkt eine Verbindung mit den Twitter-Servern aufgebaut, ohne dass Sie den Twitter-Button gesondert anklicken.

Wenn Sie die Twitter-Buttons anklicken und über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen „twittern“, übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

7.3 Pinterest

Pinterest ist eine Online-Pinnwand für Grafiken und Fotografien, die für Nutzer innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes von der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, California 94107, USA (zusammen „Pinterest“) angeboten wird. Pinterest-Funktionen sind mit dem pin-it-Logo gekennzeichnet. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Pinterest dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, dass wir auf unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken aufmerksam machen, Sie unsere Inhalte über soziale Netzwerke teilen und wir unsere Reichweite dadurch vergrößern.
Aus Datenschutzgründen werden zunächst keine personenbezogenen Daten an Pinterest weitergegeben, wenn Sie unsere Website besuchen. Erst nach der Aktivierung der Pinterest- Funktionen ist ein direkter Kontakt Ihres Browsers zu dem Bilderdienst möglich. Dadurch verhindern wir, dass Daten ohne Ihr Wissen an das Netzwerk übertragen und dort gespeichert werden. Erst dann, wenn Sie eine Alnavit-Seite, die einen Pinterest-Button enthält, besuchen und auf den Button klicken, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Pinterest-Servern aufgebaut und der Button zur jeweiligen Funktion von dort geladen. Dabei wird die Information an Pinterest übermittelt, dass die entsprechende Internetseite von Alnavit aufgerufen wurde. Ausgenommen Sie besuchen eine Seite auf der

wir ein Pinterest-Plugin verwenden, mithilfe dessen die aktuellen Pinterest-Aktivitäten Alnavits auf unseren Online-Angeboten dargestellt werden. In diesem Fall wird von Ihrem Browser bzw. der Anwendung direkt eine Verbindung mit den Pinterest-Servern aufgebaut. Wenn Sie die Pinterest-Buttons anklicken und über das sich öffnende Fenster Grafiken oder Fotografien „anpinnen“, übermitteln Sie diese Informationen an Pinterest. Die Informationen werden dann in Ihrem Pinterest-Nutzerprofil veröffentlicht. Pinterest verwendet die Informationen auch, um auf Sie zugeschnittene Anzeigen zu präsentieren. Sie können personalisierte Anzeigen deaktivieren, wenn Sie die Kontoeinstellungen aufrufen und das Kontrollkästchen neben „Nutze Infos von unseren Partnern, um die Empfehlungen und Anzeigen auf Pinterest besser auf dich abzustimmen“ aktivieren.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest.

8. Google Maps

Unsere Website verwendet den Kartendienst Google Maps der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“) angeboten wird. Dieser Dienst wird von uns insbesondere zur Bereitstellung der Funktionen „Filialfinder“ und Erzeugerkarte eingebunden. Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes die Kontaktseite eines unserer Online- Angeboteaufgerufen wurde.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, beruhend auf der von Ihnen ggf. über das Cookiebanner gegebenen Einwilligung Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps.

9. Google Tag-Manager

Unsere Website verwendet Google Tag-Manager, einen Dienst der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“) angeboten wird. Der Tag Manager dient der Verwaltung von Tracking-Tools und weiteren Diensten, sogenannten Website-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Website hinterlegt wird, um beispielsweise vorgegebene Nutzungsdaten zu erfassen. Der Google-Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus. Der Google Tag-Manager sorgt dafür, dass die von unseren Partnern benötigen Nutzungsdaten (vgl. dazu die oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge) an diese weitergeleitet werden. Teilweise werden die Daten dabei auf einem Google-Server in den USA verarbeitet. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, beruhend auf der von Ihnen über das Cookiebanner erteilten Einwilligung.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Informationen von Google zum Tag- Manager.

10. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht. Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Hessen, dem Sitz von Alnavit, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden.

11. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.


Stand: September 2020