Brotpizza

Brotpizza

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
30 min
Zubereitung
35 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Brot aufbacken

Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Aufbackbrot für circa 10 Minuten aufbacken und vollständig abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden.
02

Tomatensoße zubereiten

Die Zwiebeln und eine Knoblauchzehe fein hacken und mit den passierten Tomaten, Tomatenmark, Öl, einem halben TL Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano sowie Agavendicksaft vermengen. Nach Wunsch kurz pürieren.
03

Zucchini braten

Die Zucchini in Scheiben schneiden und diese in Öl kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
04

Brotbelag vorbereiten

Oliven und Tomaten in Scheiben schneiden.
05

"Käsesoße" herstellen

Für die Käsesoße die Cashewkerne, die zweite Knoblauchzehe, den Saft der Zitrone, einen TL Salz, die Hefeflocken sowie das Wasser in einem Mixer zu einer cremigen Masse vermixen.
06

Brot belegen und backen

Die Brotscheiben mit Tomatensoße, dem geschnittenen Gemüse und der Käsesoße belegen. Die fertig belegten Brotscheiben für weitere 15 Minuten backen.
Unser Tipp:
Anstelle von Zucchini kann auch Aubergine für dieses Rezept verwendet werden. Wer seine Brotpizza nicht ganz so knusprig mag, backt das Milde Brot nicht extra nochmal auf, sondern schneidet es sofort in Scheiben. So wird es nur einmal und zwar mit Belag gebacken.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Scheibe(n) Bio Mildes Aufbackbrot
1,50 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL getrockneter Basilikum
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Agavendicksaft
100 g Cashewkerne
0,25 Zitrone(n)
2 EL Hefeflocken
70 ml Wasser
30 g Schwarze Oliven
0,50 Zucchini
6 Cocktailtomaten
200 g Passata
2 Zehe(n) Knoblauch
6 EL Tomatenmark
0,50 Zwiebel(n)
3 TL Olivenöl