Möhren-Waffeln

Möhren-Waffeln

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
20 min
Zubereitung
20 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Erste Vorbereitungen

Die Karotten raspeln. Mehl, Haferflocken, Leinsamen, Backpulver und Natron vermengen.
02

Teig herstellen

Reissirup, 120 ml Sojamilch und Sanddorn Saft verrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Mineralwasser unterrühren. Geraspelte Möhren unterheben. Sollte der Teig zu dick sein, nach und nach noch etwas Mineralwasser hinzugeben.
03

Teigruhe

Den Teig 10 Minuten ruhen lassen, währenddessen das Waffeleisen vorheizen.
04

Waffeln backen

Nach und nach die Waffeln ausbacken.
05

Cashewcreme zaubern

Die Cashewkerne mindestens 8 Stunden einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Cashewkerne mit Agavendicksaft, 20 ml Sojamilch und Vanillemark vermixen.
Unser Tipp:
Anstelle von süßen Waffeln können aus dem Teig auch herzhafte Waffeln zubereitet werden. Dafür anstelle von Zimt und Reissirup 1 TL Gemüsebrühe von Alnavit und 1/2 TL Pfeffer in den Teig geben. Bei der süßen Variante kann der Sojadrink durch andere Milch-Alternativen ersetzt werden.

Zutaten

Für 4 Personen
30 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
160 ml Sojadrink
200 g Cashewkerne
2 EL Agavendicksaft
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
40 g Haferflocken Großblatt
1 EL geschroteter Leinsamen
1,50 TL Backpulver
0,50 TL Natron
4 Möhre(n)
2 TL gemahlener Zimt
4 EL Reissirup