Orangen-Nuss-Kuchen im Glas

Orangen-Nuss-Kuchen im Glas

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
25 min
Zubereitung
30 min
Glutenfrei
Laktosefrei

Zubereitung

01

Backofen vorheizen

Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
02

Trockene Zutaten mischen

Mehl, Backpulver, Mandeln und Lebkuchengewürz vermengen.
03

Teigbasis herstellen

Die weiche Butter mit dem Honig, der pflanzlichen Milch, einem halben Teelöffel Amaretto, dem Orangensaft und dem Abrieb der Orangenschale verrühren.
04

Teig fertigstellen

Nach und nach die Eier einzeln unterrühren und schaumig rühren. Die trockenen Zutaten unterrühren. Am Schluss das Müsli einrühren.
05

Backen

Den Teig jeweils auf die Gläser aufteilen, jedes Glas dabei etwa halbvoll mit Teig befüllen. Den Kuchen im Glas für 25-30 Minuten backen.
06

Topping zubereiten

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Dann die Hitze reduzieren und den Amaretto oder den Ahornsirup dazu geben und unter Rühren braten, bis die Sonnenblumenkerne karamellisieren.
07

Dekorieren

Die karamellisierten Sonnenblumenkerne auf dem fertig gebackenen Kuchen im Glas verteilen.
Unser Tipp:
Wer die Mandel selbst mahlt, kann sie für extra Aroma vorher rösten. Folgende Zutaten können ersetzt werden: Honig durch Ahornsirup, Sojadrink durch andere Milch-Alternativen und der alkoholfreie Amaretto durch einen Likor oder Saft der Wahl (Weglassen ist ebenfalls möglich). Als Topping schmeckt auch Ahornsirup.

Zutaten

Für 4 Personen
50 g Sonnenblumenkerne
0,75 TL Backpulver
50 g Honig
2 kleine(n) Ei(er)
25 g gemahlene Mandeln
0,50 Orange(n)
65 g Margarine
25 ml Sojadrink
0,25 TL Lebkuchengewürz