Schneller Nudelsalat mit Erbsen und Bohnen

Schneller Nudelsalat mit Erbsen und Bohnen

Schwierigkeitsgrad
einfach
Vorbereitung
5 min
Zubereitung
10 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Nudeln kochen

Die Alnavit Hafer Fusilli in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
02

Gemüse garen

Wenn frische Erbsen und Bohnen verwendet werden, sollten diese in heißem Wasser gegart und danach abgeschreckt werden. Tiefgefrorenes Gemüse für 2-3 Minuten in etwas Wasser kochen und dann abschrecken. Die Garzeit ist hier geringer. Die Frühlingszwiebel fein schneiden und dazugeben.
03

Tofu bröseln

Mit einer Gabel oder den Fingern wird der Tofu in ca. 1 cm große Stücke zerbröselt.
04

Dressing zubereiten

In einem kleinen Gefäß Tahini, Wasser, Öl, Kala Namak Salz, Pfeffer und Senf zu einem sämigen Dressing verrühren. Sollte es zu dickflüssig sein, noch mehr Wasser hinzufügen.
05

Anrichten

Alle Zutaten werden nun zusammengemischt und eventuell nochmal abgeschmeckt.
Unser Tipp:
Kala Namak Salz riecht schwefelig nach Ei und gibt dem Salat Würze. Solltest du darauf verzichten wollen, verwende normales Salz und gib mehr Senf und Tahini zum Dressing.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
1 Packung(en) Hafer Fusilli
400 g Erbsen (tiefgekühlt)
400 g grüne Bohnen (tiefgekühlt)
200 g Tofu natur
1 Frühlingszwiebel(n)
0,50 Teelöffel Kala Namak (Schwefelsalz) (2,50 g)
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Tahin (Sesammus)
5 EL Wasser
2 EL Olivenöl
1 Teelöffel Senf