Asiatischer Radieschensalat

Asiatischer Radieschensalat

Schwierigkeitsgrad
einfach
Vorbereitung
15 min
Zubereitung
0 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Radieschen vorbereiten

Radieschen inkl. Grün gründlich waschen, da sie manchmal etwas sandig sein können. Radieschengrün wie einen normalen Salat kleinschneiden und Radieschen in Scheiben schneiden.
02

Croutons anrösten

Ein Haferbrötchen in grobe Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze ohne Öl ein paar Minuten in einer Pfanne rösten.
03

Dressing zubereiten

Die flüssigen Zutaten mischen und Sesam und Chili dazugeben.
04

Anrichten

Das Dressing mit den Radieschen und den Croutons mischen. Unser Tipp: Noch besser schmeckt der Salat, wenn er einige Minuten gezogen ist.
Unser Tipp:
Anstatt Agavendicksaft kann auch Rübenzucker oder eine andere Süßungsalternative verwendet werden. Statt Essig kann auch der Saft einer halben Limette als Alternative dienen.

Zutaten

Für 1 Portion(en)
1 Bund Radieschen
1 Hafervollkornbrötchen
2 Frühlingszwiebel(n)
3 EL Sojasauce
3 EL Sesamöl
1 EL dunkler Balsamicoessig
2 Teelöffel Agavendicksaft
1 EL Sesam
1 Prise(n) Chiliflocken

Verwendete Produkte