Frühstücks Zimtschnecke

Frühstücks Zimtschnecke

Schwierigkeitsgrad
einfach
Vorbereitung
10 min
Zubereitung
20 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Teig herstellen

Die reife Banane mit einer Gabel gut zerdrücken und mit dem Agavendicksaft vermengen. 90 g Hafermehl (10 g aufheben), Backpulver, gemahlene Leinsamen (Leinsamen mit Mixer mahlen) und eine Prise Salz gut verkneten und eine längliche Wurst formen.
02

Füllung zubereiten

In einem kleinen Gefäß Zucker und Zimt vermischen.
03

Teig ausrollen

Eine glatte Oberfläche mit etwas Hafermehl bestäuben. Die Teigwurst darauf ausrollen, so dass eine ovale Form entsteht. Diese bestreichen wir nun mit dem Öl und bestreuen wir anschließend großzügig mit dem Zucker-Zimt-Gemisch. Der Teig wird dann in 4 gleichgroße Streifen geschnitte
04

Schnecke formen

Die Streifen rollen wir nun nach und nach auf, so dass eine große Schnecke entsteht. Diese kommt nun für 10-15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.
05

Dekorieren

Zum Dekorieren kannst du Puderzucker mit Zitronensaft vermischen oder Mandel-/ Chashewmus drüber gießen. Bereite gleich mehrere Schnecken zu, die du die nächsten Tage zum Frühstück essen kannst oder als Snack. Dafür kannst du die Menge der Zutaten einfach verdoppeln, verdreifachen, etc.

Zutaten

Für 1 Portion(en)
100 g Hafermehl
0,50 Banane(n)
2 Teelöffel Sonnenblumenöl
2 Teelöffel Agavendicksaft
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel brauner Zucker
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1 Teelöffel Leinsamen
1 Prise(n) Salz

Empfohlene Utensilien

Backblech(e)

Verwendete Produkte