Vegane Kohlrouladen

Vegane Kohlrouladen

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
15 min
Zubereitung
60 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Gemüse vorbereiten

Möhren und Sellerie raspeln. Knoblauch, Lauch und Schalotte in feine Würfel schneiden. Walnüsse fein hacken. Wirsingblätter am Strunk vom Kohlkopf abtrennen, waschen und für 4 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Dann abtropfen lassen.
02

Füllung vorbereiten

Schalotte, Lauch und Knoblauch in etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind. Dann Möhren und Sellerie dazugeben und 5 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten. Aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne die gehackten Walnüsse für ein paar Minuten anrösten. Dann die glutenfreien Hafer Flakes dazugeben, sowie 6 El Sojasoße, 1 EL Süße, 1 großzügigen EL Senf, 2 EL Tomatenmark und 1 Prise Pfeffer. Gut durchmischen und die Hälfte des angebratenen Gemüses dazugeben, mischen und 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
03

Rouladen rollen

on den blanchierten Wirsingblättern den dicken Teil des Strunks vorsichtig herausschneiden, ohne die Blätter zu verletzen. Ca. 2-3 großzügige EL der Füllung zwischen den Händen zu einer ovalen Form drücken und auf einer Seite des Blattes platzieren. Dann die Seiten des Blattes einschlagen und dann das ganze aufrollen. In einer gefetteten Backform platzieren, mit etwas Öl bestreichen und bei 180 Grad für 30 Minuten backen.
04

Bratensoße zubereiten

Die andere Hälfte des angebratenen Gemüses wieder in die Pfanne geben, mit 1 TL Stärke bestäuben und erhitzen. Dazu 2 EL Tomatenmark, 1 EL Senf, 2 EL glutenfreie Sojasoße, 1 EL Süße (Ahornsirup), 1 TL Thymian, 1 Prise Pfeffer und 150 ml Wasser geben. Unter Rühren aufkochen lassen, bis die Soße andickt. Die Soße zu einer feinen Textur pürieren und evtl. abschmecken.
Unser Tipp:
Mit Kartoffeln, Kartoffelpüree oder glutenfreien Brezenknödeln servieren.

Zutaten

Für 7 Stück
200 g Möhre(n)
100 g Knollensellerie
1 Schalotte(n)
0,50 Lauch
5 Zehe(n) Knoblauch
1 Kopf / Köpfe Wirsing
80 g Walnusskerne
8 EL Tamari
4 EL Tomatenmark
2 EL Senf
2 EL Ahornsirup
1 EL Thymian
150 ml Wasser
1 Teelöffel Speisestärke
4 EL Olivenöl

Empfohlene Utensilien

Auflaufform
Pürierstab / Stabmixer