Beeriges Glasdessert

Beeriges Glasdessert

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
20 min
Zubereitung
10 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Creme herstellen

Für die Creme die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Joghurt, der Sahne, dem Frischkäse, dem Mark einer Vanilleschote sowie einem Esslöffel Zucker verrühren und bis zum Gebrauch kaltstellen.
02

Grütze-Basis anrühren

Für die Grütze etwa 50 ml Aroniasaft mit Speisestärke, dem Mark der zweiten Vanilleschote und dem restlichen Zucker verrühren.
03

Grütze herstellen

Den restlichen Saft mit Beeren-Fruchtaufstrich in einem Topf unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, das Stärkegemisch einrühren und nochmals eine Minute unter Rühren aufkochen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
04

Beeren hinzugeben

Erdbeeren klein schneiden und gemeinsam mit Blaubeeren vorsichtig unterheben und abkühlen lassen.
05

Kleines Kunstwerk schichten

Schoko Cookies grob zerkleinern. Abwechselnd die Keksbrösel, die vorbereitete Creme und die Grütze in drei Gläser schichten, bis diese gut gefüllt sind.
06

Verzieren

Zartbitterschokolade raspeln und das Dessert damit garnieren.

Zutaten

Für 4 Personen
3 EL Fruchtaufstrich Waldfrucht
100 g Erdbeere(n)
150 g Heidelbeeren
30 g Zartbitter-Schokolade
150 g Soja-Joghurtalternative
150 g Soja-Sahne
100 g Frischecreme (vegan)
1 Zitrone(n)
2 Bourbon-Vanilleschote(n)
4 EL Zucker
175 ml Aronia Direktsaft
15 g Speisestärke