Bratäpfel mit Beerenmarmelade und Vanillesauce

Bratäpfel mit Beerenmarmelade und Vanillesauce

Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitung
50 min
Zubereitung
90 min
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan

Zubereitung

01

Zutaten vorbereiten

Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Marzipan fein reiben, Aroniabeeren im Fruchtsaft für etwa 1 Stunde einweichen und danach abgießen.
02

Marzipanmasse herstellen

Marzipan mit Lebkuchengewürz und 100 ml Haferdrink in einen Topf geben und bei niedriger Hitze erwärmen, bis eine cremige Masse entsteht.
03

Kekse und Äpfel vorbereiten

Haferkekse und Walnüsse grob hacken. Äpfel am Deckel abschneiden, vorsichtig aushöhlen und in eine Auflaufform stellen.
04

Äpfel füllen und backen

Äpfel abwechselnd mit Marzipancreme, Knuspermüsli, eingeweichten Aroniabeeren, Walnüssen und Haferkeksen befüllen. Deckel wieder auf die Äpfel setzen und für etwa 20-25 Minuten backen.
05

Vanillesauce zubereiten

In der Zwischenzeit die Vanillesauce vorbereiten. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und gemeinsam mit dem restlichen Haferdrink, der Speisestärke sowie dem Zucker in in einen Topf geben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (die Masse sollte leicht eindicken).
06

Sauce verzehrfertig machen

Sauce durch ein Sieb streichen und an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Nach kurzer Abkühlzeit die Sauce umfüllen oder direkt verwenden.
07

Anrichten

Bratäpfel mit der Vanillesauce und Beeren-Fruchtaufstrich servieren.
Unser Tipp:
Nach Belieben können statt Haferdrink auch andere Milchalternativen wie Mandel- oder Sojadrink verwendet werden.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
2 große(n) Apfel/ Äpfel (280 g)
200 g Marzipan
50 g getrocknete Aroniabeere(n)
3 EL Fruchtsaft (45 ml)
1 Teelöffel Lebkuchengewürz (3 g)
50 g Walnusskerne
30 g Fruchtaufstrich Waldfrucht
20 g Speisestärke
70 g Zucker