Glutenfreie Cupcakes: Blitzideen für Genießer

Saftiger, fluffiger Kuchen und eine süße Creme, die auf der Zunge zergeht – wer kann Cupcakes schon widerstehen? Wenn die Zeit mal knapp ist oder spontan Gäste hereinschneien, ist ein kleines bisschen Schummeln schon erlaubt. Hier kommen Ideen für leckere glutenfreie Cupcakes ohne Backen.

Schnelle Cupcakes ohne Backen - mit unseren glutenfreien Muffins

Backen macht Spaß, keine Frage. Aber wenn es mal flott gehen muss, übernehmen wir diesen Part gerne: Unsere Schoko- und Blaubeermuffins sind verzehrfertig und lassen sich prima als Basis für glutenfreie Cupcakes verwenden. Einfach auspacken, mit einem leckeren Frosting verschönern und fertig!

Bio Blaubeer Muffins
Bio Blaubeer Muffins
Mit 18 % Blaubeeren sind die glutenfreien Blaubeermuffins eine kleine Verführung für alle, die es gerne fruchtig mögen. Echte Bourbonvanille rundet den Geschmack perfekt ab. 
Glutenfrei

Frosting-Ideen für glutenfreie Cupcakes

Die Basis steht, jetzt folgt sozusagen die Kür: ein leckeres Frosting, damit aus glutenfreien Muffins glutenfreie Cupcakes werden. Dafür braucht es erfreulich wenig Zutaten und Handgriffe, sodass auch Backanfänger mutig ans Werk gehen können. Muffins und Frostings dürfen natürlich nach Lust und Laune kombiniert werden.

Stracciatella-Frosting

Mit Frischkäse, Magerquark und Raspelschokolade schmeckt das Frosting schön schokoladig und eignet sich ideal für die Verzierung unserer Schokomuffins.

Blaubeer-Frosting

Unser Heidelbeer-Direktsaft und das Mark einer Vanilleschote machen das Frosting fruchtig-vanillig, was perfekt zu den Blaubeermuffins passt.

 

Zu den Rezepten